Neustart Kultur

Das Programm NEUSTART KULTUR zielt auf einen Neustart des kulturellen Lebens in Deutschland in Zeiten von Corona und danach, indem Kultureinrichtungen und -akteure zur Wiedereröffnung ihrer Häuser, Programme und Aktivitäten ertüchtigt werden.
Dadurch sollen neben der dringend notwendigen Wiedergewinnung eines vielfältigen Kulturangebots gleichzeitig wieder eine Beschäftigungs- und Erwerbsperspektive für Kulturschaffende entstehen.

Mit dem Programmteil „Pandemiebedingte Investitionen in Kultureinrichtungen zur Erhaltung und Stärkung der bundesweit bedeutenden Kulturlandschaft“ sollen Kultureinrichtungen bei ihrer Wiedereröffnung und dem wiederaufgenommenen Betrieb unterstützt werden, insbesondere bei der Umsetzung von investiven Schutzmaßnahmen anlässlich der Ausbreitung der COVID-19-Pandemie sowie mit Blick auf zukunftsgerichteten Investitionen zur Stärkung der Attraktivität der Kultureinrichtungen bei Wiedereröffnung und Weiterbetrieb.

Der Antragsfrist war nach Verlängerung bis zum 30. NOVEMBER 2020 befristet. Es können keine Anträge mehr gestellt werden.

Newsletter Anmeldung
In unserem Newsletter informieren wir jede Woche über alle neuen Entwicklungen und die Theaterportraits der #neustarter!

Portrait: NAXOS

NAXOS – das ist Theater, Performance, Musik, Film und Diskurs in der Naxoshalle in Frankfurt am Main. Seit der Jahrtausendwende bespielt das Theater Willy Praml

Read More »

Portrait: Meta Theater Moosach

Das Meta Theater wurde 1980 von dem Architekten und Städteplaner Axel Tangerding gegründet.  Wesentliche Impulse für die Konzeption und ästhetische Ausrichtung erhielt Axel Tangerding während

Read More »

Portrait: Komödie Düsseldorf

Die Komödie Düsseldorf wurde 1962 gegründet und gehört zu den bekanntesten Privattheatern deutschlandweit. Seit fast 6 Jahrzehnten steht sie für anspruchsvolle Unterhaltung. Auf der Bühne

Read More »

Portrait: St. Pauli Theater

Anspruchsvolles Theater auf dem Kiez Das St. Pauli Theater ist nicht nur das älteste Privattheater Hamburgs, sondern eines der ältesten Theater Deutschlands überhaupt. Das unter

Read More »

Portrait: Der Kupfersaal

Der Kupfersaal ist ein junger Veranstaltungsort in historischem Ambiente – mitten in Leipzig. Vor fast 100 Jahren gebaut als Messehaus und Gastwirtschaft „Naumann Bräu“, betreibt das Team

Read More »

Portrait: Theater Brand Aachen

Bereits im Jahr 1903 wurde der Verein „Theaterfreunde Brand“ gegründet, um der damals armen Landbevölkerung Klassiker wie „Wilhelm Tell“ oder „Schillers Räuber“ näherzubringen.

Read More »

Portrait: Ruhrfestspiele Recklinghausen

Die Ruhrfestspiele sind eines der ältesten, größten und renommiertesten Theaterfestivals Europas. Während der jährlichen Festspielzeit vom 1. Mai bis Mitte Juni verwandelt sich Recklinghausen in

Read More »

Portrait: FLT – Das Freilandtheater

Eine Bühne bis zum Horizont In Frankens Theaterlandschaft nimmt das Freilandtheater eine Sonderstellung ein. Während anderswo die Hits und Klassiker des Freilufttheaters gespielt werden, erfindet

Read More »