Portrait: ARTISTS AND BRANDS

„E & U“, Tradition & Jugendkultur, Virtuosität & Show, Männliche Mythen & pure Frauen-Power … Bei den Crossover-Produktionen von ARTISTS AND BRANDS finden vermeintliche Gegenpole zusammen und es kommt frischer Wind in die Gastspieltheater:

CALL ME ETTA – Das Leben von Etta Place in einem Jukebox-Country-Western-Musical

POWER! PERCUSSION: AROUND THE WORLD – Der Soundtrack der Erde in einer rhythmischen Reise um die Welt

FREE VIVALDI: FOUR SEASONS MEET STREET DANCE – Die Emotion der Jahreszeiten in einer virtuosen Collage aus Musik, Poesie und Streetdance

Die musikalischen Theaterproduktionen von ARTISTS AND BRANDS laden das Publikum dazu ein, sich für einen Abend verzaubern zu lassen und ganz in das Leben der großen Diven einzutauchen:

DIVAS: LES GRANDES ALLURES – Das Wunder und Wesen der großen Diven in einem Blick hinter die Kulissen

WHITNEY HOUSTON: MEHR ALS EIN MOMENT – Die Geschichte vom kleinen Mädchen im Gospelchor zur großen Göttin im Pop-Himmel

EDITH PIAF: CHANSONS D´AMOUR – Packendes Drama und feinfühliges Porträt

Außergewöhnliche Talente ermöglichen außergewöhnliche Konzepte. Von der Idee zum Buch auf die Bühne: Seit 2001 kreiert Katrin Wildfeuer gemeinsam mit den Künstler*innen individuelle Markenkonzepte für deren Gastspiele. Mit ihrer Produktionsfirma ARTISTS AND BRANDS realisiert sie die Theaterprojekte von der Planung der Inhalte über die Finanzierung und Umsetzung. Sie produziert und betreut die dazugehörigen Tourneen, die sie in Zusammenarbeit mit den gastspielveranstaltenden Häusern vor Ort durchführt. In den letzten Jahren ist ihr Netzwerk innerhalb der Veranstaltungsbranche auch auf internationaler Ebene rasant gewachsen. Auf bekannten Festivals in Taiwan, Süd-Korea und Florida (EPCOT WALT DISNEY WORLD, Orlando) repräsentieren die von ihr produzierten Künstler*innenprogramme in verschiedensten Bereichen die Bühnenkultur aus Deutschland. Neben ihren Eigenproduktionen führte Katrin Wildfeuer in Deutschland auch Tourneen mit internationalen Acts durch, wie die FLY DANCE COMPANY aus den USA oder THE CHOIR OF MAN aus England.

Mit Hilfe der NEUSTART Förderung wurden Maßnahmen für die Umsetzung der Hygiene-Regeln umgesetzt. Mit einem eigenen, für den unkomplizierten und energieeffizienten Einsatz konzipierten Licht- und Tonpaket wird zukünftig auch auf Outdoor-Veranstaltungen und Festivals mit geringen Probenzeiten eine gleichbleibende Qualität der technischen Umsetzung sichergestellt. Ein Teil der Requisiten wird speziell für kurze Aufbauzeiten und outdoortauglich umgestaltet. Sie sind so geplant, dass sie auch für kommende Produktionen wiederverwertet werden können. Der Einsatz von Videokameras und einem Live-Mischer ermöglicht das Live-Streaming bei behördlicher Reduktion der Besucher*innenzahlen.

Katrin Wildfeuer: ARTISTS AND BRANDS