Portrait: Theater am Fluss

Das Theater am Fluss e.V. – kurz TaF – bringt seit 13 Jahren Kulturprogramm auf die Bühne in der Kleinstadt Schwerte an der Ruhr. Von einer kleinen Gruppe aus einer Handvoll Spielfreudigen ist das Theater über die Jahre auf mehr als 100 Mitglieder gewachsen.

Jedes Jahr stehen 8 bis 10 Produktionen auf dem Programm von zeitgenössischem Theater, über Western, Krimis und Komödien bis hin zu klassischen Dramen und Tragödien. Auch die Kinder- und Jugendarbeit spielt beim TaF eine wichtige Rolle. Das Junge Ensemble ist seit 2012 ein fest etablierter Teil des Theaters und bringt jede Spielzeit zwei Stücke auf die Bühne.

 

 

 

 

Aber nicht nur Theaterspielen steht im TaF auf dem Spielplan. Musikalisch- lyrische Veranstaltungen zum Valentinstag, Weihnachten oder Spielzeitabschluss, sowie Teilnahmen bei einem Theater-Straßen-Festival stehen auf dem Programm, genauso wie Musical-Produktionen – zuletzt die Großproduktion „HAIR“ kurz vor dem Lockdown. Die Pandemie-bedingten Spielzeitpausen sorgten für neue kreative Ideen und ließen im ersten Corona Sommer ein Autotheater zum Leben erwecken. Aktuell hat sich das TaF an den digitalen Raum gewagt mit einem Theaterfilm über das Leben von Sophie Scholl, welches anlässlich ihres 100. Geburtstag am 09.Mai gestreamt wurde und insgesamt vier Wochen auf dem YouTube Kanal des Theaters zu finden ist.

 

 

 

Das Theater am Fluss: www.theateramfluss.de